Bezahlbares Wohneigentum
stärkt den Stadtteil

Neubauten und modernisierter Wohnungsbestand

In den Untersuchungen für das Programm Soziale Stadt Lindau Zech wurden 2001 Defizite in Bezug auf die Wohnsituation festgestellt. Insbesondere problematisch waren die teilweise schlechte Bausubstanz sowie die fehlenden Möglichkeit familiengerechtes Haus- bzw. Wohneigentum zu erwerben. Zur Verbesserung der Wohnsituation im Stadtteil Lindau-Zech wurde daher unter der Federführung des Stadtbauamts ein erfolgreiches städtebauliches Maßnahmenkonzept entwickelt, das vorsieht, für nicht mehr zeitgemäße und nicht mehr sanierbare Gebäude Ersatz zu schaffen. In den letzten Jahren wurden so zahlreiche Wohnblöcke von der GWG saniert und attraktive Neubauten geschaffen.

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.

© unafilm: im Auftrag von empirica – mit freundlicher Genehmigung des BMVBS