Segelhafen

„Entspannung, Dynamik, ursprüngliches Naturerleben“

Als Großanlage für die allgemeine Nutzung gibt es seit 1974  in Lindau-Zech einen Segelhafen. Der Hafen liegt malerisch in einem Naturschutzgebiet und ist bei Freunden des Wassersports und als Zecher Ausflugsziel höchst beliebt.

Segelhafen
TSG Lindau – Zech e.V.
Abteilung Wassersport
Irisweg 14
88131 Lindau
http://www.tsg-wassersport.de

Clubheim:
Tel: 08382/79516

 

Abteilung Wassersport der TSG
Der Segelhafen Lindau-Zech wird von der TSG Abteilung Wassersport betrieben. Die Abteilung Wassersport der TSG wurde im Jahr 1969 gegründet und zählt derzeit etwa 500 Mitglieder. Der Segelhafen Lindau-Zech wurde am 20. Juli 1974 eingeweiht. Heute liegen rund 150 Boote im Zecher Segelhafen vor Anker. Die Anlage befindet sich malerisch in einem Naturschutzgebiet. In unmittelbarer Nachbarschaft des Hafens sind die Gebäude des Wasserwirtschaftschaftsamts und des Clubheims der Segelabteilung der TSG Zech entstanden. Höhepunkt des Vereinslebens ist der jährliche Kat-Pokal. Mehr hier

Hafenrestaurant „Lindau-Zech“
Im bewirtschafteten Vereinslokal „Hafenrestaurant Lindau-Zech“ werden  auch Nichtmitglieder herzlich willkommen geheißen. Besucher können sich ab sofort auch am Wochenende in schönem Ambiente kulinarisch verwöhnen lassen. Die Karte reicht vom Wiener Schnitzel bis zum Bodenseefelchen.

.