Fatih Moschee

Die Lindauer Fatih Moschee wurde 1985 mit 50 Mitgliedern unter dem Dachverband Türkisch-Islamische Union der Anstalt für Religion (DITIB) gegründet. Heute ist sie mit rund 200 Mitgliedern ein wichtiger Ort für Muslime in Lindau und Umgebung.

Die Lindauer Fatih Moschee wurde am 21. Juni 1985 mit 50 Mitgliedern unter dem Dachverband DITIB (Türkisch-Islamische Union der Anstalt für Religion) gegründet. Im Jahr 2008 wurde ein eigenes Grundstück gekauft und die Moschee  in der Von-Behring-Straße 10 gebaut.

Mit rund 200 Mitgliedern ist die Moschee heute ein wichtiger Ort für Muslime in Lindau und Umgebung. Da sich die Moschee in dem sogenannten Dreiländereck befindet, erfährt die Moschee in der Von-Behring-Straße ein reges Interessen von vielen Touristen und Besuchern. Die nächste Moschee ist etwa 20 Kilometer entfernt. Seit 2013 ist Imam Sami Dogru in der Lindauer Fatih Moschee tätig.

Lindauer Fatih Moschee
Von-Behring-Straße 10
88131 Lindau am Bodensee
Tel. 08382 -2739549
Fax: 08383-2758658
E-Mail: info@lindaumoschee.de
Internet: www.lindaumoschee.de

Öffnungszeiten:

Morgens ab 05:30 Uhr (Sommerzeit)
Morgens ab 06:00 Uhr (Winterzeit)

Imam: Sami Dogru
Vorsitzender: Aslan Selvi
Ansprechperson: Adnan Alici (Schriftführer)

Angebote:

  • Besichtigungen  der Moschee für Schulen, Vereine und Gruppen
  • Koran- und Religionsunterricht für Kinder (ab 7 Jahren) und Jugendliche